Kreditvergleiche - große Unterschiede vorhanden

Kreditvergleiche - große Unterschiede vorhanden

  • kostenfreie und unverbindliche Anfrage
  • Bearbeitung durch einen persönlichen Kreditexperten
  • SCHUFA-neutrale Prüfung
  • für jeden Lebensumstand den passenden Kredit

Kreditvergleich

Zeichnung eines Strichmännchens welches auf den Schriftzug 'Kreditvergleich' zeigt.

Mit wenigen Klicks zum günstigsten Kreditanbieter gelangen – das klingt verlockend, stimmt’s? Kreditvergleiche finden Sie im Internet in großer Zahl und sie alle versprechen, dem Nutzer schnellstmöglich zu vermeintlich besten Konditionen zu verhelfen. Doch ob sie diese Erwartungen tatsächlich erfüllen, ist entschieden in Frage zu stellen. So lukrativ ein Kreditvergleich auch erscheinen mag, es ist im sprichwörtlichen Sinne nicht alles Gold, was glänzt. Sie fragen sich, wie das zu verstehen ist? Wir haben hier die wichtigsten Hinweise zum Kreditvergleich für Sie zusammengetragen:

  • es kommt zu einer Auflistung unterschiedlicher Angebote, bei der Ihre Bonität nicht einbezogen wird
  • in vielen Fällen stellt sich der ermittelte Zinssatz als ein fiktiver Wert heraus
  • das Ergebnis ist daher nur als ein Beispiel aufzufassen
  • unter Umständen können Ihre Schufa-Daten negativ beeinflusst werden
  • ein Kreditvergleich geht nicht individuell auf Ihre Situation ein

Warum ist ein Kreditvergleich für Sie nicht die beste Wahl?

Zeichnung eines Strichmännchens, welches sich fragt, ob ein Kreditvergleich für ihn die richtige Wahl ist.

Grundsätzlich hat ein Kreditvergleich durchaus seine Daseinsberechtigung. Im Allgemeinen ist er ein erstes Hilfsmittel. Nämlich, wenn es darum geht, die günstigen von den teuren Angeboten zu trennen. Manche Kreditvergleiche zeichnen sich auch dadurch aus, dass beim jeweiligen Anbieter, bestimmte Kredite mit Sonderkonditionen in Anspruch genommen werden können. Und trotzdem raten wir Ihnen davon ab, sich ausschließlich auf einen Kreditvergleich zu verlassen. Das liegt unter anderem daran, dass diese Tools in den meisten Fällen nur die zahlenden Zinsen und eventuell noch die monatlichen Raten miteinander vergleichen. Und genau hierin besteht ein Problem: Banken vergeben ihre Kredite in Abhängigkeit der Bonität des Kunden. Danach richtet sich wiederum die Höhe der Zinsen.

Bonitätsabhängige Zinsen kurz erklärt:

  • die Bank schätzt anhand der Bonität des Kunden ein, mit welcher Wahrscheinlichkeit er den Betrag zurückzahlen kann → auch unter dem Begriff der Kreditwürdigkeit bekannt
  • Zinsen für den Kredit sind i.d.R. umso niedriger, je besser die Kreditwürdigkeit ausfällt
  • die Höhe des endgültigen Zinssatzes wird erst dann festgelegt, wenn die Bank alle Informationen zur Bonität vorliegen hat

Genau diese Kreditwürdigkeit des Interessenten wird in die Berechnung nicht mit einbezogen. Stellt sich nämlich beispielsweise im Rahmen der Prüfung heraus, dass ein Schufa-Eintrag besteht, setzt die Bank wesentlich höhere Zinsen an oder lehnt die Anfrag sogar ab. Immerhin geht sie mit der Kreditvergabe ein gesteigertes Risiko ein. Insofern kann sich ein vermeintlich attraktives Angebot im Nachhinein als deutlich kostenaufwendiger entpuppen, als zunächst erwartet.

→ Die durch den Kreditvergleich ermittelten Zinsen können vom tatsächlichen Zinssatz, den die Bank festlegt, erheblich abweichen.

Ein Kreditvergleich ist damit als ein automatisierter Vorgang zu verstehen, mit diesem natürlich nicht auf jede Kundensituation eingegangen werden kann. Wir sind der Meinung, dass jeder Interessent zwingend als Einzelfall zu betrachten ist und eine individuelle, kompetente Beratung verdient hat. So kann ein Experte vielleicht empfehlen, dass eine Umschuldung in Betracht zu ziehen ist. Womöglich lässt sich auch von speziellen Tarifen profitieren. Oftmals gibt es bestimmte Berufsgruppen besondere Konditionen, um nur ein Beispiel zu nennen. Diese und weitere Beratungsleistungen liefert ein Online Kreditvergleich natürlich nicht. Wenn Sie im Netz nach Hilfe auf Ihre Fragen suchen, kann Ihnen dabei zumeist nur die Servicehotline nutzen. Unser Fokus liegt darauf, Ihnen als Partner zur Seite zu stehen, der auf Ihre aktuelle Situation und Ihre Vorstellungen eingeht. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir das beste Angebot. Wir haben abschließend noch einmal die Argumente für und gegen einen Kreditvergleich für Sie zusammengefasst:

Was spricht FÜR einen Kreditvergleich?

  • trennt die günstigen von den teuren Angeboten
  • hilft dabei, einen ersten Überblick zu erhalten
  • Bewertungen können bei der Entscheidungsfindung helfen
  • übersichtliche Auflistung trotz vieler Anbieter

Was spricht GEGEN einen Kreditvergleich?

  • automatisierter Vorgang, der nicht individuell auf den Kunden eingeht
  • Bonität des Kunden findet keine Berücksichtigung
  • günstige Angebote stellen sich im Nachhinein ggf. als teurer heraus
  • Kunde wird mit seiner Entscheidung allein gelassen
  • nicht jeder hat ein Gefühl dafür, ob die ermittelten Zinsen angemessen sind
  • ggf. negative Beeinflussung der Schufa-Daten

Was ist ein Kreditvergleich?

Zeichnung eines Strichmännchens, welches sich gegen ein großes Fragezeichen lehnt und sich fragt, was ein Kreditvergleich ist.

Angenommen, Sie haben sich dazu entschieden, einen Kredit aufzunehmen. Womöglich planen Sie, ein Auto oder eine Eigentumswohnung zu finanzieren. Klar, hierfür ist eine höhere Summe nötig. Der Traum von den eigenen vier Wänden kostet schließlich so einiges. Denken Sie an die anfallenden Zinsen, dann wollen Sie im Vorfeld genau prüfen, auf welche Bank Sie vertrauen. Es wäre natürlich hilfreich, wenn Sie einfach erfahren könnten, wer Ihnen das bestmögliche Angebot unterbreitet. Sie möchten schließlich nicht mehr als unbedingt nötig zahlen. Genau bei dieser Frage soll ein Kreditvergleich helfen. Es handelt sich um eine Art Online-Rechner. Sie finden diese Tools mittlerweile in großer Zahl, vor allem auf vielen Kreditportalen im Internet. Um mit einigen Mausklicks zum vermeintlich besten Angebot zu kommen, müssen Sie aber zunächst die wichtigsten Eckdaten eingeben. Diese sind:

  • Darlehenssumme
  • gewünschte Kreditlaufzeit

In einem nächsten Schritt könnten Sie sich für eine der angezeigten Banken entscheiden. Erst wenn Ihre finanzielle Situation geprüft ist, lässt sich ein ganz konkretes Angebot unterbreiten. Um das zu erfahren, müssten Sie anschließend eine Anfrage stellen.

Wie funktioniert ein Kreditvergleich?

Zeichnung eines Strichmännchens, welches durch eine Lupe Kredite checkt und vergleicht.

Ein Kreditvergleich erfüllt den Zweck, dass mehrere Angebote einander gegenübergestellt werden. Geht es zum Beispiel darum, nach den bestmöglichen Konditionen für einen Ratenkredit zu suchen, dann erhalten Sie mit der Hilfe des Kreditvergleichs die Bedingungen verschiedener Banken für genau diese Darlehensvariante aufgelistet. So ein Vergleich macht nur dann Sinn, wenn er innerhalb einer bestimmten Kategorie gezogen wird. Ansonsten käme es zu verzerrten Ergebnissen. Eine Baufinanzierung lässt sich schließlich nicht mit einem Autokredit in Relation setzen. Sie tragen in den Kreditvergleich Ihre Eckdaten in Form des gewünschten Kreditbetrags und der entsprechenden Laufzeit ein. Zusätzlich geben Sie an, wofür das Geld bestimmt ist. Das kann beispielsweise eine Umschuldung, ein Fahrzeugkauf oder eine Renovierung sein. Daraufhin erstellt das Tool eine Übersicht. In dieser sind die einzelnen Banken und ihre dazugehörigen Angebote zu erkennen.

Einsehen können Sie dabei zumeist folgende Informationen:

  • der effektive Zinssatz
  • Laufzeit des Kredites
  • die Höhe der monatlichen Raten

Optional erhalten Sie noch übermittelt:

  • die Möglichkeit von Sondertilgungen
  • welche Gebühren anfallen

Einerseits sind die Ergebnisse als nützlicher Anhaltspunkt zu verstehen und vermitteln Ihnen einen ersten Überblick. Sie haben aber dennoch nur eine eingeschränkte Aussagekraft. Das liegt daran, dass die Banken ihre Kredite nur in Abhängigkeit von der Bonität des Kunden vergeben.

Es gibt unzählige Kreditvergleiche – welcher ist der beste?

Zeichnung eines Strichmännchens, welches an einem Schreibtisch sitzt und an seinem Laptop den besten Kreditrechner sucht.

Wenn Sie nach einem Kreditvergleich im Internet suchen, werden Sie auf eine Vielzahl an Ergebnissen stoßen. Tatsächlich ist die Auswahl für den Kunden auf den ersten Blick riesig und somit nur schwer durchschaubar. Verständlicherweise fragen sich daher viele Interessenten, welchen Anbieter sie nutzen sollen. Doch bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass die Unterschiede minimal sind. Die Kreditvergleiche funktionieren von ihrem Prinzip her grundsätzlich alle gleich. Es handelt sich stets um automatisierte Tools, bei denen einige Eckdaten einzugeben sind. Anschließend erscheint eine Auflistung der einzelnen Angebote. Zudem lässt sich erkennen, dass bei den verschiedenen Kreditvergleichen immer wieder die identischen Banken auftauchen. Unterschiede sind in erster Linie dahingehend festzustellen, dass nicht jeder Kreditvergleich auch jede Bank in seinem Portfolio hat. Der überwiegende Teil ist dabei aber deckungsgleich. Genau aus diesem Grund lässt sich die Frage nach dem besten Kreditvergleich nicht konkret beantworten. Das Wichtigste noch einmal für Sie zusammengefasst:

  • DEN besten Kreditvergleich gibt es nicht, weil…
  • …die Tools alle nach dem gleichen Prinzip arbeiten und…
  • …die vertretenen Banken nahezu überall identisch sind.

Gibt es Sonderkonditionen – lohnt sich ein Kreditvergleich?

Zeichnung eines Strichmännchens, welches das Pro und Contra eines Kreditvergleichs auf seinen Schultern trägt.

Bei manchen Kreditvergleichen haben Sie tatsächlich die Möglichkeit, Kosten einzusparen. Das kann der Fall sein, wenn der Anbieter mit der kreditgebenden Bank eine Sonderkondition ausgehandelt hat. Ganz konkret bedeutet das, dass ein sehr günstiger Zinssatz vereinbart wurde. Von diesem lässt sich nur Gebrauch machen, wenn Sie nach dem Vergleich bei dem jeweiligen Anbieter ein Darlehen beantragen.

Die Voraussetzung, um grundsätzlich ein besseres Angebot zu erhalten, ist die folgende: Dieses muss ausschließlich über den Kreditvergleich zugänglich sein und nicht direkt über die Bank. Genau dann profitiert der Nutzer von den exklusiven Angeboten. Die Bedingung bleibt aber auch hier, dass seine Bonitätsabfrage positiv ausfällt. Trotzdem ist auch an dieser Stelle ein wichtiger Hinweis anzubringen. Sofern es tatsächlich Sonderkonditionen gibt, dann ist das ein Alleinstellungsmerkmal des jeweiligen Kreditvergleich-Anbieters. Für dieses hat er nachvollziehbarerweise allen Grund, für sich zu werben. Doch hierbei kann eine klassische Eigenschaft von Werbung beobachtet werden: Sie fällt sehr plakativ und stark verallgemeinernd aus. So ist bei manchen Anbietern von außergewöhnlich zinsgünstigen Krediten zu lesen. Nur unter sehr speziellen Bedingungen lässt sich davon Gebrauch machen. Das kann etwa die Voraussetzung sein, dass der Kreditnehmer ein Neukunde ist oder die Aktion nur für einen sehr begrenzten Darlehensbetrag gilt.

Die Werbung mag ihren Zweck erfüllen und zunächst Aufmerksamkeit generieren. Der Interessent wird aber dadurch angelockt, obwohl er am Ende womöglich gar nicht davon profitieren kann. Darin spiegelt sich das Grundproblem des Kreditvergleichs wieder.    

Das Wichtigste noch einmal für Sie zusammengefasst:   

  • manche Kreditvergleiche bieten Sonderkonditionen in Form eines günstigen Zinssatzes
  • nur zu beantragen über den jeweiligen Anbieter des Kreditvergleichs
  • Kreditvergleich lohnt sich speziell dann, wenn die Sonderkonditionen nur darüber gewährt werden und bei der Bank direkt nicht eingeräumt werden
  • ABER: viele Sonderkonditionen gelten nur unter sehr speziellen Voraussetzungen und leiten den Kunden oft in die Irre

Expertentipp: Kreditanfragen mit Bedacht stellen

Die von einem Kreditvergleich ermittelten Angebote verleiten oftmals dazu, Anfragen bei mehreren Banken zu stellen. Wenn Sie einen Kreditvergleich nutzen und eine Darlehensanfrage stellen, erfolgt eine Bonitätsprüfung. Dementsprechend fragt die Bank bzgl. Ihres Finanzierungswunschs die Schufa ab. Kommt es zu mehreren Anfragen innerhalb kurzer Zeit, kann sich das unter Umständen negativ auf Ihre Schufa-Score auswirken. Darunter leidet Ihre Bonität. Die Folge sind wiederum höhere Zinsen. Aus diesem Hintergrund raten wir Ihnen dazu, hier mit Bedacht vorzugehen.

Button nach oben