Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Versicherungsdarlehen

Ein Versicherungsdarlehen, auch Policendarlehen genannt, bezeichnet die Beleihung einer kapitalbildenden Lebensversicherung. Es kann hier ein Darlehen bis zur Höhe des Rückkaufswertes bewilligt werden. Für den Kredit fallen so während der Laufzeit nur die Zinszahlungen an, die Rückzahlung erfolgt erst am Ende der Vertragslaufzeit in einer Summe, wenn die Versicherung zur Auszahlung kommt.

Eine weitere Möglichkeit ist der gleichzeitige Abschluss der Versicherung und des Darlehensvertrags. Statt Tilgungszahlungen zu leisten, werden Sparraten, bzw. Beiträge in die Versicherung gezahlt. Diese Vorgehensweise lohnt sich jedoch selten, da die Zinszahlungen auf das Darlehen meist höher ausfallen als die Erträge in der Versicherung.

Was vielen Kunden nicht klar ist: Während die Sollzinsen auf das Darlehen von Beginn an auf die volle Summe anfallen, muss das Kapital in der Versicherung erst langsam anwachsen. Somit fallen Zinsansammlungen in den ersten Jahren kaum ins Gewicht. Lediglich aus steuerlicher Sicht kann diese Konstellation Sinn ergeben, dies sollte aber von einem guten Steuerberater geprüft werden.

Button nach oben