Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Urlaubskredit

Der Urlaubskredit ist ein Zweckkredit und steht grundsätzlich jedem Arbeitnehmer und jeder Arbeitnehmerin als Privatperson für einen bestimmten Zweck – z.B. einen Urlaub - zur Verfügung. Nicht jeder erhält kurz vor Sommerbeginn das Urlaubsgeld ausbezahlt, um die verdiente Erholung fernab an einem schönen Strand zu genießen. Und das nötige Kleingeld für einen Urlaub ist auch nicht immer vorhanden. Genau für diese Situationen wurde der Urlaubskredit aufgrund der großen Nachfrage geschaffen. Bei diesem kurzfristigen Kredit sind SCHUFA-Auskünfte oder Bonitätsfragen oft gar nicht erforderlich, da es sich in der Regel um recht kleine Beträge handelt. Daher verzichten die meisten Banken bei Urlaubskrediten auch auf Sicherstellungen seitens des Kreditnehmers. Außerdem hat der Kreditnehmer die Möglichkeit, selbst die Höhe der Raten und die Laufzeit zu bestimmen. Die Auszahlung der Kreditsumme erfolgt gewöhnlich in Euro und innerhalb einer kurzen Zeit auf das Girokonto. Im Kreditvertrag werden sämtliche Details, wie etwa die Tilgung, die Laufzeit, Annuitäten, variable oder feste Verzinsung usw. festgehalten. Vor allem die Flexibilität dieses Kredites wird bei den Kreditnehmern sehr geschätzt. Im Zeitalter des Internets wird es immer einfacher, einen Urlaubskredit zu erhalten. Mit ein paar Mausklicks erhält man eine sehr gute Übersicht über die Möglichkeiten und kann sich kostenlos und unverbindlich ein Angebot zuschicken lassen. Auch ein Vergleich der verschiedenen Angebote im Internet lohnt sich in jedem Fall. Die Anbieter garantieren eine sehr kurze Bearbeitungszeit und bieten auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Lösungen. Entspricht das Angebot den Vorstellungen, so kann der Kredit gleich online bestellt werden und der gewünschte Betrag wird umgehend auf das Girokonto überwiesen.

Button nach oben