Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Unternehmerkredit

Der Unternehmerkredit ist ein spezieller Kredit, der sowohl für bestehende Unternehmen, als auch für eine Neugründung oder eine Existenzgründung vergeben wird.

Jeder Kreditgeber kann ein eigenes Programm, bzw. Produkt entwickeln. Schließlich ist es ja jedem selbst überlassen, ob und unter welchen Voraussetzungen er sein Geld verleihen möchte, sofern die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden.

Aber es gibt auch staatliche Programme, die unterschiedliche Voraussetzungen haben. Diese werden von der KfW angeboten und können über verschiedene Banken beantragt werden.

Da jedes Unternehmen unterschiedliche Voraussetzungen mitbringt, und je nach der politischen Lage im Land verschiedene Dinge gefördert werden sollen, gibt auch die KfW verschiedene Kreditprogramme heraus. Hierfür stehen dann jeweils feste Kontingente, welche von der Bundesregierung bestimmt werden, zur Verfügung.

So kann es z. B. ein KfW-Programm zur Förderung von neuen Ideen und Innovationen, oder auch eines für besonders umweltfreundliche Unternehmen geben. Für Gründungen kommen ebenfalls verschiedene Programme in Frage.

Möchte der Staat andere Dinge besonders fördern, kann die KfW hierfür neue Programme zur Verfügung stellen.

Existenzgründung ohne Eigenkapital

Die meisten Banken fordern für einen Existenzgründungskredit eine Mindestmenge an Eigenkapital. Damit soll gewährleistet sein, dass auch der Unternehmer „etwas zu verlieren“ hat und somit einen gewissen Einsatz zeigt. Doch häufig wird so eine Existenzgründung ohne lange Planung und Ansparzeit realisiert. Sogar für diese Fälle kann ein Darlehen der KfW in Frage kommen. Jede Bank wird jedoch den Businessplan genauestens prüfen um die Chancen für das neue Unternehmen bestmöglich einschätzen zu können. Ist die Idee und die Planung vielversprechend, ist also auch ein Darlehen ohne Eigenkapital sehr gut möglich.

Unterscheidung in Unternehmerkredit und Existenzgründungskredit

Wenn man im Internet verschiedene Darlehensrechner betrachtet, kommt man unter dem Suchbegriff „Unternehmerkredit“ immer wieder auf Seiten, bei denen Jahresabschlüsse und Gewinnermittlungen gefordert werden. Es handelt sich dann ausschließlich um Investitionsdarlehen für bestehende Unternehmen. Ein Neuunternehmer sollte also immer speziell nach Existenzgründungsdarlehen suchen. Die beste Möglichkeit ist ein Gründungsberater, denn dieser kann neben einer Empfehlung für das richtige Darlehen auch eine Rechtsberatung bieten um häufige Fehler in der Gründungsphase zu vermeiden.

Button nach oben