Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Score

To Score ist englisch und bedeutet auf deutsch: Punkten, oder aber auch Punktestand. Und genau dies ist, was ein Score aussagt. Scoring, also das Einschätzen von bestimmten Sachverhalten und Risiken, gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen. So kann in der Medizin ein Score ermittelt werden für bestimmte Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Das Scoring hat in jedem Bereich gemeinsam, dass bestimmte Risikopunkte bewertet werden und so für den jeweiligen Punktestand sorgen. Sogar im Golfsport gibt es sogenannte Scorekarten. Diese werden für jeden Golfplatz unterschiedlich ausgegeben, da jeder Platz andere Anforderungen hat. So kann ein besonders schwieriger Platz, bei dem mehr Schläge benötigt werden, nicht genauso bewertet werden, wie ein einfacher Platz. Ob also ein Spiel gut oder schlecht war, lässt sich nur anhand der Punkte gar nicht einschätzen, hierfür ist immer auch die Betrachtung der Scorekarte wichtig.

Genauso ist es auch beim Bonitätsscore. Dieser wird von Kreditgebern, aber auch von Auskunfteien wie Creditreform oder der Schufa erstellt. Bei letzterem sogar auf unterschiedlichen Scorekarten für unterschiedliche Branchen. So ist für den jeweiligen Zweck auch immer ein wirklich aussagekräftiger Score gegeben.

Banken nutzen in der Regel den Schufa-Score zusätzlich zu einem eigenen Scoring-Verfahren. Denn dass die Schufa sauber ist, bedeutet nicht, dass der Kunde wirklich zuverlässig ist. So kann eine kleine Überziehung hier und da zwar noch nicht die Schufa-Auskunft verschlechtern, den Bankinternen Score aber schon. Die Gewichtung von einzelnen Punkten können Banken und auch die Schufa selbst festlegen. Für den einen ist besonders das Alter wichtig, beim anderen ist es eher die Anzahl der Girokonten.

Button nach oben