Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Schuldnerberatung

Zum Thema Schuldnerberatung findet man viele, viele unterschiedliche Infos und Hilfen im Netz. Dummerweise sind viele dieser Hilfen Lockangebote um die Ärmsten der Armen noch abzuzocken. Es wird mit Entschuldung in drei Jahren geworben, was wirklich verlockend klingt, aber fast nie möglich ist. Denn die dafür geforderten Summen sind in einer solchen Situation einfach unmöglich aufzutreiben.

Es gibt keine zentrale staatliche Schuldnerberatung. Aber die Sozial- und Bürgerämter können Ihnen die zuverlässigen Stellen nennen. Sogar eine online-Beratung ist häufig möglich, beispielsweise bei der Caritas, obgleich ein persönliches Gespräch ratsamer ist, um auch Hilfe bei der Ordnung der Unterlagen zu erhalten. Daneben ist es möglich, recht unkompliziert und ohne lange Wartezeiten bei anderen sozialen Einrichtungen einen Termin zu bekommen. Beispielsweise bei der AWO, der Diakonie oder einem Schuldnerberatungsverein. Die meisten Stellen arbeiten in dem Bereich kostenlos, es kann aber sein, dass man Sie bittet, sich an den Kosten zu beteiligen. Fragen Sie hier nach den genauen Kosten!

Zweck der Schuldnerberatung

Viele Schuldner glauben, dass es ohne eine Insolvenz nicht geht. Einige haben vielleicht auch schon selbst Gläubiger angeschrieben und um eine Ratenvereinbarung gebeten oder eine andere Lösung. Doch ohne Erfolg. Sie werden nicht glauben, was bereits ein einziger Brief von der Schuldnerberatung ausmachen kann. Lassen Sie sich helfen!

Im Normalfall prüft der Berater mit ihnen zunächst die Einnahmen-/Ausgabensituation um herauszufinden, wie viel Geld überhaupt vorhanden ist, um Schulden zu tilgen. Auch Versicherungen, die nicht unbedingt nötig sind, wird er mit Ihnen identifizieren um die frei werdenden Beiträge für die Schuldentilgung nutzen zu können. Manchmal bietet sich auch der Wechsel von Energie- oder Telekommunikationsanbietern an um Kosten zu sparen. Selbst hier kann ein Brief vom Schuldnerberater helfen, aus Verträgen mit längerer Kündigungsfrist sofort rauszukommen.

Im Anschluss wird ein Plan erstellt, was möglich ist und die Gläubiger bekommen eine Info und ein Angebot. Viele Gläubiger verzichten auf Teile der Forderung wenn sie sehen, dass noch weitere Forderungen bestehen und das Risiko nichts oder viel weniger zu bekommen im Raum steht. Selbstverständlich kann es auch vorkommen, dass jemand nicht verzichtet und eine Zwangsvollstreckung einleitet. Auch für diesen Fall haben Sie beim Schuldenberater einen guten Ansprechpartner. Denn was gepfändet werden darf ist streng geregelt, Angst muss niemand vor dem Gerichtsvollzieher haben. Bleiben Sie immer offen und ehrlich und arbeiten Sie mit. Sie haben das verbockt, nun stehen Sie dafür ein. In ein paar Jahren mit regelmäßigen und am wichtigsten: Für Sie tragbaren Raten, haben Sie es geschafft.

Die größten Probleme entstehen für Schuldner nicht durch das Eingehen von Verbindlichkeiten, sondern durch den Umgang, wenn es Probleme gibt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt

Die meisten Menschen gehen viel zu spät zu einem Berater. Bis dahin sind schon viele Probleme aufgetaucht, die man hätte verhindern können. Viele schlaflose Nächte voller schlimmer Gedanken. Der beste Zeitpunkt ist sofort. Wenn Sie merken, dass am Ende des Monats mehr Minus auf dem Konto ist, als im Vormonat, obwohl keine außergewöhnlichen Kosten angefallen sind, kann es bereits ratsam sein, tätig zu werden. Keine Angst, ausgelacht wird niemand. Klar gibt es vielleicht schlimmere Fälle, doch wenn Sie dem Schuldnerberater klipp und klar sagen, dass irgendwie das Geld nicht reicht und Sie Problemen vorbeugen möchten, dann wird Ihnen ganz sicher weitergeholfen.

Auf keinen Fall auf Internetfakes hereinfallen

Dieser Tipp ist wohl der allerwichtigste. Denn verzweifelte Menschen tun dumme Dinge, die Angst vor der Zukunft lässt einen Dinge glauben, die man hinterher gar nicht fassen kann. Da wird auf Homepages von dubiosen Anbietern vor Geldmache und Abzocke gewarnt, nur um nachher selbst kostenpflichtige Hilfe in Form einer angeblichen Entschuldung anzubieten. Fakt ist: Je verzweifelter ein Mensch ist, desto dümmer wird er auch und entsprechend viele schwarze Schafe tummeln sich in diesem Bereich.

Button nach oben