Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Quartalsdividende

Eine Quartalsdividende wird nicht wie üblich jährlich, sondern vierteljährlich ausgezahlt. Vor allem in den Vereinigten Staaten wird diese Form der Dividendenzahlung angewandt.

Es gibt Untersuchungen darüber, ob eine quartalsweise Auszahlung bei deutschen Anlegern beliebter ist und die Ergebnisse geben einen Hinweis darauf, dass dies tatsächlich zutrifft. Anleger, die regelmäßig Ausschüttungen erhalten, bleiben eher investiert, da die häufigeren Zahlungen vor allem psychologisch wirken.

Auch kam man zu dem Schluss, dass deutsche Anleger die Dividendenausschüttung der Reinvestition der Gewinne vorziehen.

Das mag damit zu tun haben, dass viele Privatanleger das Wesen der Aktie als Unternehmensbeteiligung noch nicht verinnerlicht haben und eine Dividende somit als Zinsersatz ansehen. Oder es zeigt einfach, dass die Mentalität „lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach“ in Deutschland doch vorherrscht. Denn wenn man schon an Gewinnen beteiligt ist, dann doch lieber handeln nach dem Motto: Was ich hab, hab ich“, bevor Kursverluste die Gewinne wieder auffressen.

Button nach oben