Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Monatsrate

Als Monatsrate wird der Geldbetrag bezeichnet, der aufgrund des Kreditvertrags monatlich an den Kreditgeber zurückbezahlt werden muss. Weitere Bezeichnungen für die Monatsrate sind auch Kreditrate oder einfach Rate. Eine Monatsrate enthält einen Anteil an den Zinsen und einen Tilgungsanteil. Bei einer gleich bleibenden Rate während der gesamten Laufzeit eines Kredites wird von einer Annuität gesprochen. Die jeweiligen Kreditkonditionen und auch die festgelegte Laufzeit haben Einfluss auf die Monatsrate. Bei höheren Zinssätzen fällt die Monatsrate entsprechend höher aus – bei niedrigeren Zinsen entsprechend niedriger. Einen sehr hohen Einfluss nimmt die Laufzeit – je länger die Laufzeit, desto niedriger die Monatsrate. Entsprechend erhöht sich die Monatsrate bei der Errechnung einer kürzeren Laufzeit. Bei der Monatsrate sollten die Kreditnehmer unbedingt beachten, dass diese auf jeden Fall innerhalb des bezahlbaren Budgets liegt, um nicht in Zahlungsverzug bei den Monatsraten zu kommen. Dies kann eine Kreditkündigung zur Folge haben, sobald der Kreditnehmer mit zwei Monatsraten im Rückstand ist und trotz Mahnung der Zahlung nicht nachkommt. Zwar fallen bei einer niedrig angesetzten Monatsrate umgerechnet höhere Kosten an, diese sollten jedoch in Kauf genommen werden, wenn die Monatsrate ansonsten das mögliche Budget überschreitet. Wer sich eine höhere Monatsrate leisten kann, sollte die Laufzeit eines Kredites entsprechend kürzer ansetzen, um Kosten für Zinsen einzusparen.

Button nach oben