Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Lieferantenkredit

Bei einem Lieferantenkredit handelt es sich einfach um die Einrichtung eines Zahlungsziels. Die Ware wird also bereits geliefert, die Zahlung darf jedoch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Üblich sind hier 30, 60 oder 90 Tage. Grundsätzlich ist aber alles möglich, was der Lieferant einräumen möchte. Somit bekommt der Kunde einen Kredit für die genannten 30, 60 oder 90 Tage eingeräumt. Der Lieferant wird also zum Kreditoren, während der Kunde zum Debitoren, also zum Schuldner, wird.

Für den Lieferantenkredit werden keine Zinsen fällig. Zumindest nicht offensichtlich. Schaut man jedoch genauer hin, wird man in den meisten Fällen auf der Rechnung den Hinweis finden: „Bei Zahlung innerhalb X Tagen Abzug von Y% Skonto“.

Wird also innerhalb der angegebenen Frist bezahlt, dürfen meist 2 – 3 Prozent Rabatt abgezogen werden.

Um ihre Liquidität zu schonen, verzichten viele Kunden auf den Skontoabzug. Doch je nach Zahlungsfrist ist sogar die Kreditaufnahme günstiger als der Verzicht auf das Skonto.

Als Beispiel nehmen wir einen Rechnungsbetrag von 1.000,- Euro. Zahlbar innerhalb 30 Tagen. Bei Zahlung innerhalb 10 Tagen abzgl. 3% Skonto.

Nehmen wir an, der Kunde nutzt den Skonto nicht, da er das Geld noch nicht parat hat, zahlt er nach 30 Tagen 1.000,- Euro.

In der zweiten Variante nimmt der Kunde einen Kredit auf und zahlt nach 10 Tagen mit Skontoabzug. Rechnungsbetrag wäre dann nur noch 970,- Euro, also hat er 30,- Euro gespart. Er benötigt somit diesen Betrag als Kredit für 20 Tage, da er dann das Geld sowieso hätte haben müssen.

Zinssatz bei der Bank sind angenommene 10% p. a. Das wären also 97,- Euro pro Jahr. Runtergerechnet auf 20 Tage sind es allerdings nur noch 5,39 Euro. Die Nutzung des Skontoabzugs bringt ihm also trotz hoher Kreditzinsen eine Ersparnis von 24,61 Euro (30 – 5,39 Euro).

Fazit: ein Lieferantenkredit hat den Vorteil, dass die Bonität nicht geprüft wird. Er ist einfach zu nutzen ohne gesonderte Erlaubnis und die bei der Bank eingeräumte Kreditlinie kann anderweitig genutzt werden. Obwohl kein gesonderter Zins erhoben wird ist er teuer (bei Skontoverzicht), und wenn möglich sollte immer ein Skontoabzug genutzt werden.

Die Einrichtung eines Lieferantenkredites ist für den Kreditor riskant, da besonders bei großen Lieferungen die Gefahr des Zahlungsausfalls hoch ist. Außerdem entstehen ihm selbst Kosten, falls er das Geld anderweitig teuer aufnehmen muss.

Button nach oben