Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Leasingraten

Bei den Leasingraten handelt es sich um die monatlichen Raten, die vom Leasingnehmer an den Leasinggeber bezahlt werden müssen.

Leasingraten sind normalerweise günstiger als Kreditraten, denn während der Laufzeit wird nur der Wertverlust gezahlt. Der Wagen hat am Ende jedoch noch einen Restwert, der dem Leasinggeber nicht vergütet werden muss, wenn der Wagen zurückgegeben wird.

Außerdem sind Leasingraten für Geschäftsleute vollständig als Betriebsausgaben anzusetzen, wodurch sich eine Ersparnis bei der Steuer und Sozialabgaben ergibt.

Wird zu Beginn des Vertrages eine Sonderzahlung vereinbart, reduziert dies die monatliche Rate. Da ein Fahrzeug den höchsten Wertverlust (um die 24%!) im ersten Jahr verzeichnet, sind Neuwagen im Leasing wesentlich teurer als Gebrauchtfahrzeuge. Außerdem sollten Sie beachten, dass auch beim Leasing ein Kreditzins in die Rate einbezogen wird. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie (zumindest als Privatperson) einen Autokredit aus unserem Vergleich vorziehen. Zusätzlicher Vorteil: Sie müssen nicht zwingend ein Neufahrzeug erwerben. Wenn Sie einen Jahreswagen kaufen, sparen Sie einiges – und durch ein Jahr Nutzung entstehen kaum höhere Reparaturkosten.

Button nach oben