Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Kreditwürdigkeit

Die Kreditwürdigkeit ist eine andere Bezeichnung für die Bonität. Vor der Kreditvergabe durch eine Bank oder ein Kreditinstitut erfolgt immer eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit, bzw. der Bonität der Kreditantragsteller. Dadurch sichern sich die Kreditgeber entsprechend ab, damit die Rückzahlung der Kreditsumme gewährleistet ist. Bei der Feststellung der Kreditwürdigkeit wird errechnet, ob ein Kreditantragsteller nach Abzug aller Lebenshaltungskosten zusätzlich die laufenden Kreditkosten im Rahmen der monatlichen Belastung übernehmen kann. Zur Feststellung der Kreditwürdigkeit erfolgt immer auch eine Auskunft über die Einträge bei der Schufa – ist ein negativer Eintrag bei der Schufa vorhanden, wird ein Kreditantrag seitens des Kreditgebers abgelehnt. Im Rahmen der Überprüfung der Bonität eines Kreditinteressenten werden sämtliche Vermögensverhältnisse analysiert. Zur Ermittlung der Kreditwürdigkeit werden auch die Einkommensnachweise von den letzten 3 Monaten herangezogen, daher haben Arbeitnehmer mit einem geregelten Einkommen bessere Chancen, einen Kredit gewährt zu bekommen als Selbständige, Studenten, Rentner oder Erwerbslose. Aufgrund der Vorgabe der Score-Werte zur Ermittlung der Bonität kann es passieren, dass Personen, die eigentlich kein Problem mit der Liquidität haben, aufgrund der Wohnungslage, des Alters oder der Berufsgruppe dennoch keine Kreditzusage erhalten. Nur wenn die Kreditantragsteller in der Lage sind, die monatlichen Belastungen durch die Rückzahlungsraten für einen Kredit problemlos tragen zu können, keine negativen Einträge bei der Schufa vorhanden und die Vorgabe der Score-Werte erfüllt sind, werden Kreditgeber einen Kreditantrag entsprechend genehmigen.

Button nach oben