Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Darlehensrechner

Ein Darlehensrechner ist jedes Tool, bzw. Hilfsmittel, welches bei der Berechnung von Darlehenseigenschaften hilfreich ist.

Im Internet gibt es viele Darlehensrechner, die immer eines gemeinsam haben: Es lassen sich Darlehen berechnen. Und zwar je nach vorgegebenen Daten der Effektivzinssatz, die Laufzeit, die Gesamtkosten, die Rate und ähnliches.

Besonders für den Kreditvergleich ist so ein Rechner sehr gut nutzbar. Denn manchmal müssen verschiedene Angebote miteinander verglichen werden, die gar nicht die gleichen Konditionen haben. Hier hilft auch der Effektivzins nicht viel, wenn sich die Laufzeit unterscheidet. Mit Hilfe eines solchen Darlehensrechners können nun die genauen Kosten in Euro ausgerechnet und miteinander verglichen werden. Auch könnte man eine Zinserhöhung nach dem Laufzeitende bereits simulieren und die Kosten dafür berechnen.

Das hilft bei der Entscheidung, ob ein Bausparvertrag für die Anschlussfinanzierung abgeschlossen werden sollte und wie die Kosten dafür sich zusammensetzen.

Darlehensrechner im Bankenvergleich

Es gibt aber auch ganz einfache Rechner, die nur sehr wenige Angaben benötigen und als Ergebnis die Darlehenskosten verschiedener Banken vergleichen. So könnte man bereits hier eine Entscheidung treffen, bei welcher Bank das Darlehen beantragt werden soll.

Budgetrechner, Tilgungsratenrechner und Weitere

Es gibt unzählige Rechner, die einem bei der Berechnung von Darlehen weiterhelfen können. Einige davon sind:

  • Kauf- / Mietrechner

  • Haushaltsrechner

  • Tilgungsrechner

  • Volltilgungsrechner

  • Sollzins- / Effektivzinsrechner

  • Notar- / Grundbuchkostenrechner

  • Vofälligkeitsrechner

  • Konsumentenkreditrechner

Kurz: Für jeden Bedarf lässt sich ein Rechner finden.

Bankenvergleich

In der Regel kombiniert ein Darlehensrechner das eigene Finanzierungsvorhaben mit einem Bankenvergleich. Dabei werden Konditionen und Leistungen einiger Kreditinstitute ermittelt und im Rahmen eines Darlehensvergleichs vorgestellt. Da es mehrere dutzend Anbieter und entsprechende Produktkonditionen gibt, nimmt ein Darlehensrechner nicht nur die Berechnung vor, sondern ermittelt auch gleich eine Analyse möglicher Kreditgeber. Maßgeblichen Einfluss auf Kosten und Konditionen des Darlehens nehmen Eigenkapital, Laufzeit und Zinssatz. Wobei Letzterer meistens nicht beeinflusst werden kann, können günstige Konditionen durch eine höhere monatliche Ratenzahlung realisiert werden, wobei gleichzeitig die Rückzahlungsdauer gemindert wird. Sofern Eigenkapital eingesetzt werden kann, erhält der potenzielle Kreditnehmer additives Verhandlungspotenzial, sodass insbesondere Bauherren durch Einbringung eines hohen Eigenanteils billig finanzieren können. Ein Darlehensrechner bietet hier eine gute und schnelle Übersicht, die beispielsweise durch ein Beratungsgespräch beim Kreditinstitut ergänzt werden kann.

Button nach oben