Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Darlehensanbieter

Jeder, der Ihnen die Möglichkeit gibt, ein Darlehen bei ihm zu beantragen, ist ein Darlehensanbieter.

Es gibt viele unterschiedliche Anbieter von Darlehen, Hierunter fallen Kreditinstitute, öffentliche Förderstellen, Förderbanken, aber auch private Anbieter. Heutzutage gibt es sogar die Möglichkeit des Crowdinvesting. Hier handelt es sich um eine Unterart des Crowdfunding, bei der viele Anleger kleine Beträge für ein großes Darlehen sammeln und über eine Plattform zur Verfügung stellen.

Daneben bieten auch Versicherungen die Möglichkeit eines Darlehens, beispielsweise als Vorfinanzierung einer noch nicht fälligen Lebensversicherung.

Die Wahl des richtigen Anbieters

Welches der richtige Anbieter für ein Darlehen ist, hängt vom Zweck des Darlehens ab und ob es sich um Privatpersonen oder um Firmen handelt. Denn Firmen können zum Beispiel Darlehen von Landesbanken erhalten, oft zu sehr günstigen Konditionen. Auch Existenzgründer profitieren von speziellen Darlehen, die die Landesaufbaubanken auflegen. Privatpersonen müssen unterscheiden, was finanziert werden soll.

Denn bei einem Hausbau etwa kommen andere Darlehensanbieter in Betracht als bei der Anschaffung eines Autos. Diese wiederum bieten unterschiedliche Darlehensformen an, mit unterschiedlichen Laufzeiten und haben dadurch andere Konditionen. Ein Vergleich lohnt sich also in jedem Fall — damit können Kunden erheblich Geld sparen.

Darlehensanbieter — Vorsicht vor schwarzen Schafen

Neben seriösen Darlehensanbietern gibt es auf dem Markt aber auch eine Menge schwarzer Schafe. Diese werben häufig mit sehr guten Konditionen und mit geringen Gebühren. Teuer wird es dann durch versteckte Gebühren und am Ende doch durch hohe Zinsen. Denn die Lockangebote auf den ersten Seiten können durch Bonitätsabhängige Zinsen häufig gar nicht eingehalten werden. Deswegen nutzen Sie den Vergleich auf Kredit.de — Hier finden Sie nur seriöse Anbieter!

Button nach oben