Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Anatozismus

Unter dem Fachbegriff Anatozismus versteht man die Berechnung der Zinseszinsen für verzinstes Kapital. Hierbei wird nicht nur der eigentliche Kapitalbetrag verzinst, sondern auch der damit bereits erwirtschaftete Zinsbetrag. Das bedeutet, dass für die Zinsen wiederum Zinsen anfallen.

Bedeutung in der Finanzwelt

Der Anatozismus hat einerseits bei Spareinlagen oder anderen Spar- und Anlageformen eine große Bedeutung, da damit ein größerer Gewinn erwirtschaftet werden kann, je länger das um die jeweiligen Zinsen vermehrte Kapital verzinst wird. Gerade bei einer häufigeren Gutschrift der Zinsen potenziert sich der Zinsertrag unter Umständen gewaltig. So kann es sinnvoll sein, ein Konto mit niedrigerer Grundverzinsung aber dafür monatlicher Zinsgutschrift, einem Konto mit höherem Zinssatz aber dafür jährlicher Gutschrift vorzuziehen. Hier hilft ein Zins- und Zinseszinsrechner aus dem Internet beim Vergleich.

Aber auch im Bereich der Kreditprodukte hat der Anatozismus Bedeutung. Denn hier werden für ausgeliehenes Kapital ebenfalls Zinsen berechnet. Zahlt der Kreditnehmer die vereinbarten Raten jedoch nicht zurück und tilgt somit weder den Kapitalbetrag, noch den Zinsbetrag, werden Verzugszinsen berechnet, die ebenfalls nicht nur für den Kapitalbetrag, sondern auch für den bereits anfallenden Zinsbetrag errechnet werden. Bei entsprechender Dauer kann sich der Gesamtbetrag hierbei sehr rasch summieren und die Kosten für den Kredit deutlich erhöhen.

Insbesondere bei Überziehungsrahmen wird dieser Effekt oft vergessen. Die fälligen Sollzinsen werden beim Rechnungsabschluss dem Konto belastet was unter Umständen sogar dazu führt, dass der eingeräumte Kreditbetrag überschritten wird. Hier bewegt sich der Kunde im Rahmen der geduldeten Überziehung, in welchem bei fast allen Banken ein weit höherer Sollzins als beim Dispokredit fällig wird. Somit steigt die geschuldete Summe noch schneller an.

Ausnutzen des Anatozismus

Der Anatozismus kann jedoch auch ausgenutzt werden, indem einer Kreditfinanzierung etwa eine Spareinlage gegenübergestellt wird, deren Zinseszinseffekt für eine Gewinnausschüttung sorgt, die insgesamt höher liegt als die Belastung für die regulären Zinsen für den in Anspruch genommenen Kredit, die gezahlt werden müssen.

Button nach oben