Kredit Wiki
Mit Kredit.de zu Ihrem Wunschkredit

Abrufkredit

Beim Abrufkredit, auch Rahmenkredit genannt, wird dem Kreditnehmer ein Kreditrahmen zur Verfügung gestellt, bis zu dessen Höhe jederzeit Beträge in Anspruch genommen werden können. Häufig geschieht dies in Kombination mit einer Kreditkarte. Auf einem Kreditkonto wird der Betrag zur Verfügung gestellt und bei der Schufa bereits der maximal mögliche Betrag gemeldet, unabhängig davon, ob und in welcher Höhe der Kredit beansprucht wird.

Rückzahlung

Hier bekommt der Kunde die größtmögliche Freiheit, denn auch bei der Rückzahlung steht es ihm häufig frei, welche Beträge er zahlt. Oft wird eine kleine Mindestrate in Höhe eines festgelegten Prozentsatzes verlangt, darüber hinaus kann der Kunde jedoch selbst entscheiden, wieviel er tilgen möchte.

Kosten

Da die Sollzinsen bei einem Rahmenkredit in der Regel deutlich günstiger sind als beim Dispokredit kommt ein Abrufkredit immer dann in Frage, wenn kurzfristig Zeiträume überbrückt werden müssen in denen die Liquidität eingeschränkt ist. Je nach Vertragsgestaltung wird der Sollzins entweder festgelegt, oder flexibel in bestimmten Zeiträumen angepasst. Beides kann Vor- und Nachteile haben. Ein Vorteil ist sicherlich die Planbarkeit der Kosten bei festen Zinssätzen, jedoch kann viel Geld gespart werden, falls der Marktzins fällt und die Zinssätze flexibel angepasst werden können. Hat ein Kunde bereits einen älteren Rahmenkreditvertrag mit seiner Bank, empfiehlt es sich, den Vertrag zu prüfen und die Konditionen mit den aktuell üblichen zu vergleichen. Solange der Kredit nicht genutzt wird, verursacht er in der Regel keine Kosten.

Verbindlichkeit laut Schufa-Auskunft

Möchte der Kunde jedoch einen neuen Ratenkreditvertrag abschließen, da der Zins dort für ihn günstiger ist, wird von der neuen Kreditvergebenden Bank eine „angenommene“ Ratenverpflichtung für den Abrufkredit berücksichtigt. Es bietet sich also an, diesen vorher zu kündigen, wenn er nicht genutzt wird. Dies wirkt sich mit Sicherheit positiv auf die Bonität aus.

Revalutierung

Solange der Rahmenkredit besteht, ist auch ein erneuter Abruf ohne neue Verhandlungen mit der Bank jederzeit möglich, hier zeigt sich der größte Vorteil der Kreditkarte, da sie einfach bei Zahlung vorgelegt werden kann. Im Gegensatz zu der normalen Kreditkarte wird jedoch der Abrechnungsbetrag nicht monatlich abgebucht. Außerdem ist eine normale Überweisung vom Kreditkonto aus möglich.

Abschluss nicht bei jeder Bank

Leider bieten nicht alle Banken einen Abrufkredit für Privatpersonen an. Dies liegt an der eingeschränkten Rechtslage. Die Bank ist nämlich verpflichtet, für den gesamten Kreditrahmen auch Sicherheiten zu stellen, auch wenn das Darlehen gar nicht in Anspruch genommen wird. Dies führt zu Kosten, denen keine Einnahmen gegenüberstehen was wiederum zur Folge hat, dass ein kostendeckendes Angebot eines Rahmenkredites eine Erhöhung des Zinssatzes zur Folge hat. Außerdem ist diese Art der Finanzierung nur für Menschen geeignet, die im Umgang mit ihren Finanzen keine Probleme haben. Denn die Flexibilität und der fehlende Zwang zur Rückzahlung führen dazu, dass nur die Zinsen gezahlt werden, aber keine Tilgung erfolgt. Hier kommen schnell tausende Euro zusammen. Besser ist es dann, eine Umschuldung mit der Bank zu vereinbaren und durch feste Raten und einen günstigeren Zinssatz die Schulden Schritt für Schritt abzubauen.

Besonders für Selbstständige geeignet

Bei Selbstständigen ist diese Art der Finanzierung sogar recht verbreitet. Aufgrund des unregelmäßigen Geldeinganges (je nach Auftragslage oder Zahlungsmoral der eigenen Kunden) kommt es immer wieder zu kurzen Liquiditätsengpässen. Daher werden Geschäftskunden häufiger Kreditrahmen auf dem Girokonto eingeräumt, die günstiger sind als der normale Dispositionskredit. Die Sinnhaftigkeit eines solchen Kreditrahmens zeigt sich vor allem bei größeren Projekten oder Bauvorhaben in denen Teilzahlungen geleistet werden müssen. Denn zwar ist der Gesamtbetrag meist von vorneherein wenigstens in Teilen absehbar, aber die Auszahlung kann sich über mehrere Monate erstrecken. Würde man sich nun einen großen Kredit auszahlen lassen und das Kapital auf dem Girokonto parken, fallen von Anfang an die Sollzinsen auf den gesamten Betrag an, was gerade bei größeren Summen einen erheblichen Unterschied ausmacht.

Button nach oben